20.12.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.12.2005: Fabrik für neuartige Farbstoffsolarzellen soll in Griechenland gebaut werden - Technik aus Australien

In Griechenland soll die erste Produktionsanlage Europas für Farbstoffsolarzellen entstehen - mit Technik aus Australien. Die b?rsennotierte Dyesol Limited mit Sitz in QUEANBEYAN hat eigenen Angaben zufolge einen entsprechenden Vertrag mit dem griechischen Unternehmen Solar Technologies AE geschlossen. Das Auftragsvolumen betr?gt laut Dyesol 3,15 Millionen australische Dollar.

Wie Dyesol weiter berichtete, soll die Fabrik in Ioannina in Nordgriechenland gebaut werden. Farbstoffsolarzellen w?rden Strom erzeugen, indem sie die nat?rliche Photosynthese nachahmen. Diese "Solartechnologie der dritten Generation" ?bertreffe fr?here auf Silizium basierende Farbstoffsolarzellen, die neuartigen Zellen k?nnten auch bei wenig Licht Strom produzieren.

Die Anteilscheine der Dyesol Ltd werden an den deutschen B?rsenpl?tzen Frankfurt, Stuttgart, M?nchen, Berlin-Bremen und Xetra gehandelt.

Dyesol Ltd: ISIN AU000000DYE9 / WKN A0ETN7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x