20.12.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.12.2005: Innovationssprung: Japanischer Autohersteller will neuartige D?nnschichtsolarzellen in Serie herstellen

Eine unabh?ngig entwickelte, d?nnschichtige Solarzelle will der japanische Automobilhersteller Honda Motor Co., Ltd. ab 2007 in Serie herstellen. Laut dem Bericht eines US-amerikanischen Onlinemagazins will das Unternehmen D?nnschichtsolarzellen herstellen, die nicht aus Silizium bestehen, es solle vielmehr ein Verbundmaterial verwendet werden. Dabei handelt es sich den Angaben zufolge um eine Mischung aus Kupfer, Indium, Gallium und Selen (CIGS). In Produktion der Zellen werde 50 Prozent weniger Energie ben?tigt und daher auch 50 Prozent weniger CO2 verursacht als bei konventionellen Produkten, hie? es. Dabei sei die Leistung der neuen D?nnschichtzellen fast gleichwertig zu konventionellen kristallinen Solarzelle.

Honda wolle die Fertigung mit einer j?hrlichen Kapazit?t von 27,5 Megawatt Fertigungswerk in seinem Werk in Kumamoto einrichten. Die Produktion solle im Herbst 2006 anlaufen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x