20.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.12.2006: Interseroh AG entsorgt nun auch in Polen

Die landesweite Rücknahme und Verwertung von Verpackungen bietet die Kölner Interseroh AG jetzt auch in Polen an. Wie der börsennotierte Dienstleistungs- und Rohstoffkonzern berichtete, ist das polnische Tochterunternehmen Interseroh Organizacja Odzysku S.A. mit Sitz in Warschau seit Herbst diesen Jahres für die systembasierte Entsorgung von Verpackungen zugelassen. Als ersten Großkunden konnte die Tochter den Angaben zufolge eine große deutsche Einzelhandelskette gewinnen. Für diese übernehme Interseroh in Polen die Zentrallagerentsorgung und führe die dort zurückgenommenen Verpackungsmaterialien einer ordnungsgemäßen Verwertung zu.

Damit sei man dem Ziel, als Rücknahmesystem für Verpackungen und Elektro-Altgeräte nicht nur in Deutschland und Österreich, sondern auch in den osteuropäischen EU-Mitgliedsländern tätig zu werden, ein großes Stück näher gekommen, hieß es. Neben Polen ist Interseroh laut dem Bericht in Slowenien, Kroatien und Rumänien tätig.

Interseroh AG: ISIN: DE0006209901 / WKN 620990
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x