20.02.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.2.2004: VA Tech Wabag erfolgreich mit Technik zur Biofiltration - 2,5 Millionen Euro Auftrag in NRW

Die österreichische VA Tech Wabag hat einen 2,5 Millionen Euro-Auftrag zum schlüsselfertigen Neubau einer Biofiltrationsanlage erhalten. Laut einer Meldung der Tochter der börsennotierten VA Technologie AG handelt es sich um eine Maßnahme im Rahmen der Erweiterung des Klärwerks Hochdahl in Nordrhein-Westfalen. Ohne Eingriff in den Betrieb der bestehenden Anlage könne der Kunde so den erhöhten Einleitungsanforderungen ab Ende 2005 gerecht werden, so die Wabag. Das Klärwerk Hochdahl wurde zuletzt Ende der 80er Jahre erweitert. Aufgrund der erhöhten Anforderungen in Hinblick auf die Nährstoffentfernung gemäß der Abwasserverordnung, also Entfernung von Nitraten und Phosphaten, habe der Bergisch-Rheinische Wasserverband (BRW) die Entscheidung zum Neubau einer nachgeschalteten zweistufigen Biofiltrationsanlage auf dem bestehenden Gelände des Klärwerks getroffen. Die erweiterte Anlage verfüge über eine Kapazität von 7600 Kubikmeter am Tag bei einem maximalen Zulauf von 1368 Kubikmeter pro Stunde - geplante Inbetriebnahme sei Dezember 2005.

Der BRW hat sich laut VA Tech aufgrund positiver Erfahrungen mit der Biofiltrationsanlage im benachbarten Mettmann für die Österreicher entschieden. Diese habe das Unternehmen 1999 und 2000 ebenfalls schlüsselfertig errichtet, erklärte Jürgen Barthel, Vertriebsleiter für Abwasser: "Diesmal sind wir technischer und kaufmännischer Federführer einer Arbeitsgemeinschaft und verantwortlich für Verfahrenstechnik, Maschinentechnik und EMSR-Technik. Auch das Design der Biofiltration kommt von uns - wir verwenden die bereits in Mettmann erfolgreich eingesetzten bioaktiven Filter nach dem System Wabag Deutschland. So kann der Kunde die mehrjährigen Erfahrungen seines Betriebspersonals mit unserer Verfahrenstechnik und den Biofiltern nutzen." Derzeit rüstet das Unternehmen auch die Biofiltrationsanlagen in Flensburg und Friedrichshafen aus und nimmt die schlüsselfertig erstellte Biofiltrationsanlage in Hanau in Betrieb. VA Tech Wabag ist ein internationaler Systemanbieter mit einem kompletten Spektrum an Technologien zur Wasser- und Abwasseraufbereitung und verfügt über ein weltweites Netz von Geschäftseinheiten. 2002 erzielte VA Tech Wabag mit rund 800 Mitarbeitern einen Umsatz von 275 Millionen Euro.

VA Technologie AG: ISIN AT0000937453 / WKN 890774
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x