Nachhaltige Aktien, Meldungen

20.2.2007: Lichtblick? - Sunline AG hat neuen Aufsichtsrat

Nach Mitteilung der Sunline AG hat das Amtsgericht Fürth den Erlanger Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Otto Würl, den Nürnberger Betriebswirt und Rechtsanwalt Manfred Beck und den Fürther Rechtsanwalt Rolf Otto Seeling zum Aufsichtsrat der Gesellschaft bestellt.
Im Vorfeld hatte es interne Schwierigkeiten gegeben. Innerhalb weniger Tage war Mitte Januar zunächst Vorstandssprecher und Finanzvorstand Harald Schrumm entlassen worden. Darauf folgend trat der Sunline-Aufsichtsrat geschlossen zurück. (Lesen Sie dazu auch unsere Meldungen vom 12. Januar und 15. Januar.) Kürzlich hatte das Unternehmen eine Tochtergesellschaft in Tschechien gegründet (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 2. Februar).

Die Aktie war seit vergangenem Februar von einem Höchststand von 9,48 Euro auf 3,35 im Januar gefallen. Seit Anfang Februar erholte sie sich wieder und stieg zeitweise auf über sechs Euro. Heute morgen notierte sie in Frankfurt kaum verändert bei 5,49 Euro (9:30 Uhr).

Sunline AG: ISIN DE000A0BMP00 / WKN A0BMP0

Bildhinweis: Die Sunline-Gartenleuchte Cube. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x