20.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.3.2006: EOP Biodiesel AG verdoppelt Vorsteuerergebnis im 1. Halbjahr - Produktion bis Ende 2006 ausverkauft

Der Biodieselhersteller EOP Biodiesel AG hat in den ersten 6 Monaten seines Geschäftsjahres 2005/06 den Vorsteuergewinn mehr als verdoppelt. Laut dem börsennotierten Unternehmen mit Sitz in Falkenhagen kletterte das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) vom 1. Juli bis 31. Dezember 2005 trotz gestiegener Energiepreise auf 1,10 Millionen Euro, nach 0,47 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Grund für die deutliche Steigerung seien verbesserte Einkaufskonditionen sowie höhere Absatzpreise, so EOP. Der Umsatz stieg den Angaben zufolge von 13,5 auf 17,0 Millionen Euro - ein Zuwachs von 26 Prozent.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, hat sich die Eigenkapitalquote durch den Börsengang am 14. September 2005 erheblich verbessert: von 3,5 Prozent zum Ende des vorigen Geschäftsjahre stieg sie auf 67 Prozent zum Ende des Halbjahres. Mittelfristig plane das Unternehmen eine Eigenkapitalquote von 50 Prozent.

Die Produktion der EOP Biodiesel AG sei bis zum Ende des Kalenderjahres 2006 ausverkauft, hieß es. Für das Geschäftsjahr 2005/06 werde mit einem Umsatz über Vorjahr und einem Jahresüberschuss von mehr als einer Million Euro gerechnet. Das EBIT werde voraussichtlich über zwei Millionen Euro liegen.

EOP Biodiesel AG: ISIN DE000A0DP374 / WKN A0DP37
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x