Nachhaltige Aktien, Meldungen

20.3.2007: Kanadische Biotechnologiefirma wird Zulieferer für Windkraftbranche

Die kanadische Lignol Energy Corporation hat im Namen des Oak Ridge National Laboratoriums einen Auftrag zur Lieferung von Holzfasern an die UT Batelle, LCC erhalten. Die Fasern sollen in einem Entwicklungs- und Forschungsprojekt zur Herstellung von Kohlefasern verwendet werden. Kohlefasern werden unter anderem in der Herstellung von Windkraftrotorblättern verwendet und sichern bei leichtem Gewicht eine hohe Stabilität. Bisher aus Ölprodukten hergestellt, sind Kohlefasern recht teurer. Sollte die Entwicklung erfolgreich sein, bedeute dies einen kostengünstigen Weg zur Fabrikation von Kohlefasern.

Der Auftrag sei im Rahmen eines Ein-Millionen-Dollar-Förderprojekts des US-Landwirtschaftsministeriums vergeben worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Lignol erhalte rund 300.000 Dollar.

Lignol Energy Corporation: WKN A0MJZZ / ISIN CA5322741078
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x