20.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.4.2006: Spanischer Energiekonzern eröffnet Windpark in Brasilien

Einen Windpark mit einer Leistung von 49 Megawatt hat der spanische Energiekonzern Iberdrola in Brasilien in Betrieb genommen. Wie das Unternehmen mitteilte, seien umgerechnet rund 66 Millionen Euro in die Anlage investiert worden. Der Windpark, der im Umfeld der Ortschaft Rio do Fogo im Bundesstaat Rio Grande do Norte liege, sei die erste Anlage dieser Art, die Iberdrola in Brasilien betreiben lasse. Mit der Lieferung und Installation der Windgeneratoren sowie aller sonstigen Infrastrukturen sei der Windkraftanbieter Wobben Windpower beauftragt worden, der auch in Zukunft für die technische Betreuung der Anlage verantwortlich sein werde. Als Hauptabnehmer der erzeugten Energie für die kommenden 20 Jahre sei der staatliche Versorger Eletrobrás gewonnen worden. Der Meldung zufolge stehe das Projekt in engem Zusammenhang mit dem staatlichen Entwicklungsprogramm Proinfa, das die brasilianische Regierung aufgelegt habe, um die Erschließung und Nutzung von regenerativen Energien im Land voranzutreiben.

Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x