20.05.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.5.2003: BMU und dena in einem Boot - Initiative für die Solarwärme gestartet

Bundesumweltminister Jürgen Trittin und der Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), Stephan Kohler, rufen die privaten Haushalte dazu auf, stärker auf Solarwärme zurückgreifen. Zu diesem Zweck haben sie heute die Marketingkampagne "Initiative Solarwärme Plus" gestartet. Dafür stellt das Bundesumweltministerium in diesem Jahr rund 500.000 Euro aus dem Aufkommen der Ökosteuer zur Verfügung. Die Kampagne wird von der dena koordiniert. Der Bundesverband Solarindustrie (BSi), der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) sowie der Ruhrgas AG steuern zusammen weitere 250.000 Euro bei.

Informationen über die Initiative Solarwärme plus sind über das Internet (www.solarwaerme-plus.info) abrufbar oder über die Hotline 01802-000870 (6 Cent pro Gespräch) zu erhalten. Über diese Adressen können auch Infomaterialien wie Broschüren bestellt werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x