20.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.5.2005: Aixtron AG: Gro?aktion?r h?lt knapp 25 Prozent der Aktien - Kleinaktion?re entt?uscht

Die US-amerikanische Gro?bank JP Morgan Chase h?lt knapp 25 Prozent der Anteile des Aachener Spezialmaschinenbauers Aixtron AG. Das berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Im M?rz sei der Anteil laut einer Meldung des Unternehmens zwischenzeitlich auf fast 28 Prozent gestiegen, so die Agentur weiter. Aktuell liege er bei 24,91 Prozent.

Wie die Aacher Zeitung berichtet, ?u?erten sich Kleinaktion?re des Unternehmens auf der Hauptversammlung am Mittwoch in Aachen entt?uscht ?ber die Kursentwicklung. Im laufenden Gesch?ftsjahr rechne Aixtron mit einem Fehlbetrag in H?he von 10 bis 15 Millionen Euro, hie? es, voraussichtlich werde die Gesellschaft erst 2009 wieder eine Dividende aussch?tten k?nnen. Kritisch sehen einige Aktion?re laut dem Blatt zudem die ?bernahme des US-Branchenunternehmens Genus Inc. Paul Hyland, Vorstandschef der Aixtron AG, habe dagegen darauf verwiesen, dass Genus die Gesch?ftsbasis verbreitere. Es sei schwieriger geworden, im bisherigen Kerngesch?ft mit Anlagen zur Herstellung von Leuchtdioden (LED), Marktanteile hinzuzugewinnen.

Aixtron AG: ISIN DE0005066203 / WKN 506620

Bildhinweis: Aixtron-Reaktor / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x