20.06.05 Erneuerbare Energie

20.6.2005: Beitrag Erneuerbarer Energien zur deutschen Stromproduktion klettert auf zehn Prozent

Erneuerbare Energien erzeugten in Deutschland 2004 zehn Prozent des Stroms. Das meldet der Verband der Elektrizit?tswirtschaft (VDEW). Der Anteil regenerativer Quelle an der Stromproduktion liege damit rund ein Prozent h?her als im Vorjahr. Auf Kohle und Kernenergie seien 2004 mehr als vier F?nftel der gesamten Stromerzeugung entfallen, hei?t es weiter. W?hrend der Anteil der Kernenergie laut der Meldung stabil blieb, sank der Beitrag von Braunkohle und Steinkohle auf 27 bzw. 22 Prozent. Die gesamte Stromerzeugung stieg laut dem Verband 2004 um knapp ein Prozent auf 529 Milliarden Kilowattstunden (2003: 515 Mrd. kWh). Die Einspeisungen privater Erzeuger seien dabei ber?cksichtigt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x