20.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.6.2006: Aktionärsschützer empfehlen Recyclingspezialisten Interseroh AG: "recht niedrig bewertet"

Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) hält die Aktie des Recyclingunternehmens Interseroh AG für "recht niedrig bewertet". Einer Analyse der SdK zufolge gilt dies auch nach dem Scheitern der Übernahme einer beherrschenden 75-Prozent-Mehrheit durch die Alba AG. Diese hatte 26,20 Euro je Aktie geboten und damit letztlich den Kurs nach oben getrieben. Ihren Anteil konnte sie nur auf 46 Prozent erhöhen.

Die SdK verweist nun unter anderem auf das niedrige Kurs-Umsatz-Verhältnis. Bei einem Umsatz von etwa einer Milliarde Euro liege die Marktkapitalisierung bei nur 300 Millionen Euro. Das auf den ersten Blick recht hohe Kursgewinnverhältnis von 16 werde durch die langfristigen Wachstumsaussichten relativiert. Recycling sei eine zuverlässige und unverzichtbare Zukunftsbranche.

Die SdK hält außerdem eine Dividendenerhöhung für überfällig, diese wäre nach ihrer Einschätzung kein Problem. Bei einer Eigenkapitalquote von 37 Prozent befänden sich 29,5 Millionen Euro flüssige Mittel in der Bilanz, die fast schon die gesamten Bankschulden von 33,9 Millionen Euro deckten.

Die Aktie pendelte an der Börse heute um die Marke von 30 Euro.

Interseroh AG: ISIN: DE0006209901 / WKN 620990
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x