20.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.6.2006: EU-Kommission prüft Fusion zwischen Gaz de France und der Suez-Gruppe

Die Europäische Kommission untersucht den geplanten Zusammenschluss zwischen Gaz der France (GDF) und der Suez-Gruppe. Wie das Gremium in einer Pressemeldung mitteilt, sollen dadurch wettbewerbsrechtliche Nachteile für die Verbraucher in Belgien und Frankreich ausgeschlossen werden.

Gaz der France ist der etablierte Gasversorger in Frankreich und bedient auch Kunden in anderen europäischen Ländern, unter anderem in Belgien. Das Unternehmen wird derzeit vom französischen Staat kontrolliert. Die Suez-Gruppe betätigt sich den Angaben zufolge im Gas- und Stromsektor sowie im Bereich von Energiedienstleistungen in Frankreich und Belgien. Die EU-Kommission befürchtet durch den Zusammenschluss Nachteile für Gas- und Stromkunden in Belgien und für Gasabnehmer in Frankreich. Die Kommission hat bis zum 25. Oktober Zeit, den Zusammenschluss zu genehmigen oder abzulehnen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x