20.06.06

20.6.2006: Meldung: IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie AG: Einladung zur Hauptversammlung am 4. August

IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie AG
Neukirchstr. 26, 13089 Berlin
Wertpapier-Kenn-Nummer 613 680

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zur 15. ordentlichen Hauptversammlung am Freitag, dem 04.08.2006, 11:00 Uhr in Berlin, ABACUS Tierpark Hotel, Franz-Mett-Str. 3-9, 10319 Berlin-Lichtenberg (U-Bahnhof Tierpark, Linie U 5), Tel. 030-51 62-0, ein. Der Einlass erfolgt ab 10:00 Uhr.

Tagesordnung

1. Vorlage des Jahresabschlusses der IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2005, des Lageberichtes und des Vorschlages des Vorstandes über die Verwendung des Bilanzgewinns sowie des Berichtes des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2005
Die genannten Unterlagen können bis einschließlich 03.08.2006 in den Geschäftsräumen am Sitz der IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie Aktiengesellschaft, Neukirchstr. 26, 13089 Berlin, montags bis freitags von 08:00 bis 16:00 Uhr und am 04.08.2006 ab 10:00 Uhr am Tagungsort der Hauptversammlung, ABACUS Tierpark Hotel, Franz-Mett-Str. 3-9, 10319 Berlin-Lichtenberg, eingesehen werden.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, aus dem ausgewiesenen Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2005 in Höhe von Euro 74.668,15 eine Dividende von Euro 0,50 je Stückaktie - insgesamt Euro 40.000,00 (80.000 Dividenden-berechtigte Stückaktien) an die Aktionäre auszuschütten und den verbleibenden Bilanzgewinn in Höhe von Euro 34.668,15 auf neue Rechnung vorzutragen.

3. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2005
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand Entlastung zu erteilen.

4. Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2005
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat Entlastung zu erteilen.

5. Beschlussfassung zur Regelung der Entgelte für Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2006
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dass, wie bisher, jedes Aufsichtsratsmitglied eine feste Vergütung von Euro 4.090,00 pro Jahr sowie anrechenbare Reisekosten im Rahmen der Aufsichtsratstätigkeit erhält. Der Aufsichtsratsvorsitzende erhält das Eineinhalbfache.

6. Beschlussfassung über die Bestellung des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2006
Der Aufsichtsrat schlägt vor, die ATG Allgäuer Treuhand-Gesellschaft m.b.H. Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Kempten/Allgäu zum Abschlussprüfer für das Jahr 2006 zu bestellen.

7. Beschlussfassung über die Änderung der Satzung im Hinblick auf das Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechtes (UMAG)
Die Satzung der Gesellschaft soll an die gesetzliche Neuregelung des § 123 I AktG durch das UMAG, welches am 01.11.2005 in Kraft getreten ist, angepasst werden.
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, § 18 Abs. 4 der Satzung wie folgt neu zu fassen:
Die Einberufung der Hauptversammlung erfolgt durch einmalige Bekanntmachung im elektronischen Bundesanzeiger mit den gesetzlich erforderlichen Angaben derart, dass zwischen dem Tag der Veröffentlichung und dem letzten Tag der Hinterlegung (§ 19 Ziffer 2), beide Tage nicht mitgerechnet, eine Frist von mindestens dreißig Tagen liegen muss.
Die bisherige Fassung des § 18 Abs. 4 der Satzung lautet wie folgt:
Die Einberufung der Hauptversammlung erfolgt durch einmalige Bekanntmachung im elektronischen Bundesanzeiger mit den gesetzlich erforderlichen Angaben derart, daß zwischen dem Tag der Veröffentlichung und dem letzten Tag der Hinterlegung (§ 19 Ziffer 2), beide Tage nicht mitgerechnet, eine Frist von einem Monat liegen muß.


Hinweis zur Teilnahme an der Hauptversammlung

Die Satzung der IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie Aktiengesellschaft bestimmt bezüglich der Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und der Ausübung des Stimmrechtes gemäß § 123 III S. 1 AktG in § 19 Folgendes:
§ 19
Rechte zur Teilnahme
1. Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse, bei einem deutschen Notar, bei einer Wertpapiersammelbank oder bei den sonst in der Einberufung bezeichneten Stellen während der Geschäftsstunden hinterlegen und bis zur Beendigung der Hauptversammlung dort belassen. Die Hinterlegung gilt auch dann als bei einer der genannten Stellen bewirkt, wenn Aktien mit Zustimmung einer Hinterlegungsstelle für diese bei einem Kreditinstitut bis zur Beendigung der Hauptversammlung im Sperrdepot gehalten werden.
2. Die Hinterlegung muß spätestens am 7. Tag vor der Versammlung erfolgen. Fällt der letzte Tag der Hinterlegungsfrist auf einen Sonntag, einen Sonnabend oder einen am Hinterlegungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so hat die Hinterlegung spätestens am vorhergehenden Werktag zu erfolgen.
3. Im Falle der Hinterlegung bei einem deutschen Notar oder bei einer Wertpapiersammelbank ist die hierüber auszustellende Bescheinigung spätestens am 1. Werktag, ausgenommen der Sonnabend, nach Ablauf der Hinterlegungsfrist bei der Gesellschaft einzureichen.

Entsprechend der Satzungsregelung hat die Hinterlegung spätestens bis zum Ablauf des 28.07.2006 zu erfolgen. Im Falle der Hinterlegung bei einem deutschen Notar oder bei einer Wertpapiersammelbank ist die hierüber auszustellende Bescheinigung spätestens bis zum Ablauf des 31.07.2006 bei der Gesellschaftskasse einzureichen.

Die Anschrift der Gesellschaftskasse lautet:
IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie Aktiengesellschaft
- Gesellschaftskasse -
Neukirchstr. 26, 13089 Berlin

Als besonderen Service bieten wir unseren Aktionären an, dass sie sich auch durch Mitarbeiter der Gesellschaft in der Hauptversammlung vertreten lassen können.

Eintrittskarten und Stimmkarten werden den zur Teilnahme berechtigten Aktionären oder Bevollmächtigten erteilt.

Anfragen oder Anträge von Aktionären zur Hauptversammlung bitten wir zu richten an:

IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie Aktiengesellschaft
Neukirchstr. 26, 13089 Berlin
Tel.: 030/47 88 03-0
Fax: 030/47 88 03-20


Berlin, den 15.06.2006

IFTA Institut für Tiergesundheit und Agrarökologie Aktiengesellschaft

Der Vorstand
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x