20.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.7.2005: Energieunternehmen will um Windkraft-Lizenzen in Portugal mitbieten

An Lizenzen für Windkraftprojekte in Portugal zeigt sich das spanische Energieunternehmen Iberdrola interessiert. Wie das Unternehmen mitteilte, werde man an dem internationalen Bieterverfahren der portugiesischen Regierung teilnehmen. Der Meldung zufolge wollen die Portugiesen in zwei Etappen bis Ende dieses Jahres Konzessionen für Windkraft-Anlagen in einer Gr??enordnung von rund 1.700 Megawatt Leistung vergeben. Der Wert der Bau- und Nutzungsrechte werde auf gut 900 Millionen Euro beziffert. Nach eigenen Angaben ist Iberdrola bereits seit 1998 auf den portugiesischen Energiem?rkten aktiv. Mit Geldanlagen von bisher ?ber 1,3 Milliarden Euro in diesem Sektor sei das Unternehmen der inzwischen zweitgr??te ausl?ndische Investor in Portugal. Mit der ?bernahme des Windparks Catefica (18 Megawatt) aus dem Besitz des Windrotorenherstellers Gamesa im vergangenen Jahr h?tten die Spanier bereits die ersten Schritte bei der Produktion erneuerbarer Energien im Nachbarland unternommen.

Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357

Bildhinweis: Windkraftanlage in Portugal/ Quelle: REpower AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x