20.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

20.9.2007: Aktien-News: Interseroh-Tochter Wagner kauft Recyclingunternehmen

Die Tochter des börsennotierten Rohstoff- und Recyclingkonzerns Interseroh AG, Wagner Rohstoffe GmbH, hat die Hanauer Brenner GmbH übernommen. Wie Interseroh mit Sitz in Köln meldet, will Wagner mit dem Zukauf des Stahl- und Metallrecyclingunternehmens die Aktivitäten im Großraum Frankfurt verstärken. Brenner sei mit rechtlicher Wirkung zum 1. September 2007 übernommen, teilte Wagner Rohstoffe-Geschäftsführer Joachim Wagner mit. „Mit dem neuen Annahmeplatz in Hanau schließen wir die Lücke zwischen unseren Standorten in Frankfurt und Gelnhausen-Linsengericht. Wir können so unsere Logistik optimieren und das Erfassungsnetz deutlich vergrößern“, erklärte Wagner.

Wie es weiter heißt, wurden bei der Brenner GmbH im vergangenen Jahr rund 12.000 Tonnen Stahlschrott und zirka 2.400 Tonnen Nichteisen-Schrotte umgeschlagen. Interseroh hatte sich im Januar 2007 mehrheitlich an der Wagner Rohstoffe GmbH und der assoziierten Müller Rohstoffe GmbH beteiligt (ECOreporter.de berichtete). Das Volumen der beiden Unternehmen aus Aufbereitung, Umschlag und Handel lag 2006 den Angaben zufolge bei und 120.000 Tonnen Stahlschrott und 40.000 Tonnen Nichteisenschrotten.

Interseroh AG: ISIN: DE0006209901 / WKN 620990
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x