21.10.02 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.10.2002: US-Bilanzskandale verursachten über 200 Milliarden Dollar Schaden

Wie die taz berichtet haben die Bilanzskandale in den USA einen Schaden von über 200 Milliarden Dollar verursacht. Die Pensions-Investments-Fonds hätten wegen der Vertrauenskrise an den Börsen 175 Milliarden Dollar verloren, die Verluste der Pensionsfonds selbst betrügen mindestens 6,4 Milliarden Dollar. Das Blatt beruft sich auf eine von US-Verbraucherverbänden und Gewerkschaften in Auftrag gegebene Untersuchung.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x