21.11.05 Erneuerbare Energie

21.11.2005: Beteiligungsgesellschaft steigt bei Solarmodulhersteller ein - "gro?es Potenzial bei alternativen Energien"

Der Solarmodulhersteller mit Sitz im brandenburgischen Prenzlau, S.M.D. Solar-Manufaktur Deutschland GmbH, hat einen neuen Gesellschafter. Wie das Unternehmen meldete, hat die Beteiligungsgesellschaft Hannover Finanz Gruppe, Hannover, gemeinsam mit dem Management 51 Prozent der Anteile an dem Unternehmen erworben. Unter dem Markennamen "aleo solar" vertreibt die S.M.D. den Angaben zufolge Solarmodulen für die Stromerzeugung.
Zu den Gesellschaftern des Unternehmen z?hlt laut dem Bericht neben Hannover Finanz unter anderem auch eine Investorengruppe um die Oldenburger IFE Projekt- und Beteiligungsmanagement GmbH & Co. KG, die ihre Anteile auf 46 Prozent aufgestockt habe.

J?rg Friedrich B?tjer, Investmentmanager der Hannover Finanz Gruppe, sieht im Bereich der alternativen Energien ein gro?es Potenzial für weiteres Wachstum. "Aufgrund der neuen Einspeiseverg?tungsgesetze für alternative Energien, die mehrere L?nder wie zuletzt auch Italien und Spanien einf?hrten, wird der Photovoltaik-Markt international in Zukunft noch st?rker als bisher wachsen. Wir wissen, dass die deutschen Unternehmen zu den weltweit f?hrenden in diesem Bereich geh?ren. S.M.D. ist in diesem Markt gut positioniert und hat sich als ein gut gef?hrter Produzent von Solarmodulen etabliert. Wir wollen mit unserer Investition die weitere internationale Expansion erm?glichen."

Wie es weiter hie?, belief sich der Umsatz 2004 der S.M.D. auf 80 Millionen Euro, für 2005 werde ein Umsatz von 105 Millionen Euro erwartet. Das brandenburgische Unternehmen verf?ge ?ber eine Kapazit?t von 90 Megawatt. aleo-Solarmodule kommen dem Bericht zufolge haupts?chlich in den europ?ischen L?ndern zum Einsatz, aber auch Photovoltaikanlagen in China und den USA produzieren Strom mit aleo.

Die Hannover Finanz Gruppe geh?rt laut dem Bericht zu den gr??ten unabh?ngigen Wagniskapitalgebern in Deutschland. Das 1979 gegr?ndete Unternehmen, geh?re zu den ?ltesten deutschen Private Equity-H?usern und konzentriere sich seit ihrem Bestehen auf mittelst?ndische Unternehmen. Das derzeit investierte Kapital der Hannover Finanz Gruppe betr?gt ?ber 450 Millionen Euro. Es verteilt sich auf rund 50 Unternehmen aus ganz unterschiedlichen Branchen. Seit ihrer Gr?ndung investierte die Beteiligungsgesellschaft kumuliert 1 Milliarde Euro in ?ber 150 Unternehmen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x