21.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.11.2005: Windanlagenbauer meldet Vertriebserfolg in den USA - Anlagen für mehrere Hundert Millionen Dollar bestellt

Der US-amerikanische Projektierer Horizon Wind Energy, Tochtergesellschaft von Goldman Sachs, hat bei der Gamesa Wind US LLC Turbinen für Windkraftprojekte mit 600 Megawatt Leistung bestellt. Das gab die US-Tochter des spanischen Windanlagenbauers Gamesa E?lica bekannt. Fest vereinbart habe man die Lieferung von Turbinen für 400 Megawatt, dar?ber hinaus gebe es eine Option für die Lieferung weiterer 200 Megawatt. Bis 2007 sollen die Windkraftanlagen aufgestellt werden, das m?gliche Auftragsvolumen beziffert Gamesa mit 700 Millionen US-Dollar. Laut eigenen Angaben verf?gt die im texanischen Houston ans?ssige Horizon Wind Energy in 12 US-Bundesstaaten ?ber geplante oder bereits umgesetzte Windkraftprojekte mit einer Gesamtkapazit?t von mehr als 800 Megawatt.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416016 / WKN 589858

Bildhinweis: Windturbinen von Gamesa / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x