21.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.11.2007: Aktien-News: Jahresabschluss von Whole Foods Market enttäuscht die Börsianer

Mit leichter Enttäuschung haben die Börsianer auf die von Whole Foods Market veröffentlichten Zahlen für das 4. Quartal und das Geschäftsjahr 2007 reagiert. Die Aktie der Biolebensmittelkette aus dem texanischen Austin an der Nasdaq bis zum Börsenschluss gestern Abend um 22 Uhr MEZ knapp zwei Prozent an Wert. In Frankfurt gab sie im Frühhandel über drei Prozent nach auf 28,55 Euro. In den letzten sechs Wochen hat sie damit rund 25 Prozent an Wert verloren und liegt jetzt 22 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Im 4. Quartal hat Whole Foods zwar den Umsatz um 35 Prozent auf 1,74 Milliarden Dollar steigern können, wobei aber die Erlöse der übernommenen Konkurrentin Wild Oats eingerechnet sind. Diese herausgerechnet wuchs der Umsatz um 16 Prozent. Der Gewinn schrumpfte dagegen um 15 Prozent auf 33,9 Millionen Dollar oder 24 Cent je Aktie. Der Unterschied zum Vorjahreszeitraum betrug 5,9 Millionen Dollar oder 4 Cent je Aktie. Die Kosten für die Integration der im August übernommenen Wild Oats und die Kosten für den Rechtsstreit mit der US-Wettbewerbsbehörde darüber schlugen mit 13 Millionen Dollar oder 6 Cent je Aktie zu Buche, sind also für die Gewinnminderung verantwortlich. Mit der Übernahme hatte die Biolebensmittelkette auch 35 Läden der Henry"s and Sun Harvest erworben. Die sind dem Unternehmen zufolge bereits verkauft worden, für 166 Millionen Dollar. Laut Unternehmensgründer und CEO John Mackey will Whole Foods in den nächsten zwölf Monaten noch 40 bis 50 Millionen Dollar in die Renovierung der Läden von Wild Oats investieren.

Neben der Übernahme von Wild Oats drückten auch die Kosten für die Eröffnung weiterer Filialen das Ergebnis von Whole Foods. Für das Gesamtjahr musste die Biolebensmittelkette einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen. Er sank von 203,8 Millionen Dollar im Vorjahr auf 182,7 Millionen Dollar. Der Umsatz kletterte um rund 15 Prozent von 5,61 Milliarden Dollar auf 6,59 Milliarden Dollar. Für 2008 stellte das Unternehmen einen Umsatzanstieg von 25 bis 30 Prozent in Aussicht. Davon soll Wild Oats rund 10 Prozent beisteuern.

Whole Foods Market Inc.: ISIN US9668371068 / WKN 886391
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x