21.01.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.1.2003: Shell-Pensionskasse vergibt Mandat an SAM

Die Züricher SAM Sustainable Asset Management AG hat vom Stichting Shell Pensioenfonds, der Pensionskasse der niederländischen Shell-Gruppe, ein Mandat zur Verwaltung von 100 Millionen Euro erhalten. Wie verlautete werden die im Konzern angewandten Geschäftsprinzipien nun auch bei der Verwaltung der Pensionskassenvermögen angewandt. Daher soll SAM die Gelder nachhaltig und nach dem Prinzip best-in-class anlegen. Best-in-class steht für Aktien von Unternehmen, die in Bezug auf ökologische, soziale und ökonomische Kriterien branchenführend sind. Es erfolgt kein Negativscreening, also kein Ausschluss einzelner Branchen. Dem aus europäischen Aktien bestehenden Portfolio liegt laut SAM der Dow Jones Stoxx 600 Index zugrunde.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x