02.11.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.11.2004: Solon produziert in Greifswald - Bank empfiehlt Aktie zum Kauf

Eine neue Fabrik für Solarmodule hat die Berliner Solon AG in Greifswald in Betrieb genommen. Wie dpa meldet, sollen in dem Werk noch im laufenden Jahr Module mit zehn Megawatt Leistung produziert werden.

Die Hamburger Berenberg Bank traut der Solon AG eine Verdreifachung des Umsatzes auf 115 Millionen Euro zu. Wie die Zeitung "Die Welt" berichtet, empfiehlt das Bankhaus die Aktie des Berliner Unternehmens zum Kauf. Mit einer durch den Aufbau neuer Kapazitäten erweiterten Produktionskapazität von 90 bis 100 Megawatt in 2005 sei Solon Marktführer in Deutschland, so Ilona Hasselbring, Berenberg-Wertpapierspezialistin.

Solon AG: ISIN DE0007246308 / WKN 747119

Bild: Photovoltaikanlage mit Modulen der Solon AG an der Fassade des Kölner Modehauses Zara / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x