21.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.1.2005: Kapitalerh?hung um 10 Prozent - Solon AG erl?st 11,18 Millionen Euro für weitere Expansion

Die Berliner Solon AG für Solartechnik hat 735.565 neue Aktien bei institutionellen Investoren platziert. Laut einer Meldung des Herstellers von Solarmodulen haben Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft am 20. Januar 2005 die Kapitalerh?hung aus genehmigten Kapital beschlossen. Der Ausgabepreis sei auf Basis des B?rsenkurses von 15,20 Euro festgelegt worden. Durch den Mittelzufluss solle die weitere Expansion des Unternehmens gest?rkt werden, so Solon.

Dem Berliner Photovoltaikunternehmen flie?en durch die Kapitalerh?hung 11,18 Millionen Euro zu. Das Grundkapital erh?ht sich laut Solon um 10 Prozent auf 8.091.220 Euro. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, ist der Vorstand nach ? 5 Abs. 1 der Satzung der Solon AG mit Zustimmung des Aufsichtsrats dazu erm?chtigt, das Bezugsrecht der Aktion?re bei Kapitalerh?hungen auszuschlie?en, die zehn Prozent des Grundkapitals nicht ?bersteigen (? 186 Abs. 3 Satz 4 AktG).

Die Aktie des Unternehmens notierte zuletzt bei 16,10 Euro (Elektronischer Xetra-Handel der Deutschen B?rse AG; 13:24 Uhr). Verschiedene Analysten hatten in den lezten Tagen zum Kauf der Aktie geraten (ECOreporter.de berichtete).

Solon AG: ISIN DE0007246308 / WKN 747119

Bild: Durch die Solon AG gestaltete Solarfassade / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x