02.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.11.2005: Symboltr?chtig: Solarunternehmen baut 3,4 Megawatt-Solarpark auf dem Gel?nde einer Brikettfabrik

Auf dem Gel?nde einer ehemaligen Brikettfabrik bei Leipzig baut die in Berlin ans?ssige Solon AG ein Solarkraftwerk mit 3,4 Megawatt Gesamtleistung. Das teilt der b?rsennotierte Solarmodulhersteller aus Berlin mit. Auftraggeber ist den Angaben zufolge die Geosol Gesellschaft für Solarenergie mbH aus Berlin. Wie Solon weiter berichtet, sollen in dem Projekt bis Ende 2005 insgesamt 438 zweiachsig nachgef?hrte, Photovoltaikanlagen vom Typ "Solon-Mover" mit einer Leistung zwischen 7 und 9,5 Kilowatt je Anlage aufgestellt werden. Damit komme der Solon-Mover nach dem Solarpark Gut Erlasee im fr?nkischen Arnstein im laufenden Jahr in einem zweiten Gro?projekt zum Einsatz, so Solon.

Zusammen mit Geosol wollen die Berliner laut der Meldung auch in Spanien Projekte realisieren. Der Bau der ersten Anlage mit einer Leistung von einem Megawatt sei für den Jahresbeginn 2006 vorgesehen.

Solon AG für Solartechnik: ISIN DE0007246308 / WKN 747119

Bild: Solon-Mover im Solarpark Gut Erlasee / Quelle: ECOreporter.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x