21.12.02

21.12.2002: Meldung: Nuvera Fuel Cells trifft Vereinbarung mit BWT AG

Weiterentwicklung der Brennstoffzellentechnologie zur Verbesserung des Systems in Bezug auf Funktionsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Leistung sowie Endbenutzermerkmale als Zielsetzung der gemeinsamen Anstrengungen

Mailand / Cambridge, Mass., / Mondsee, Österreich, 20. Dezember, 2002 - Nuvera Fuel Cells, Inc., weltweit führendes Unternehmen für Design und Entwicklung von Brennstoffzellen- und Reformer-Technologie, und BWT (Best Water Technology) AG, europäischer Marktführer im Bereich Wassertechnologie, haben heute eine Vereinbarung über die Entwicklung einer neuen Brennstoffzellenpolymerelektrolyt-membran für industrielle Anwendungen angekündigt. Die gemeinsamen Anstren-gungen konzentrieren sich auf die Entwicklung und Demonstration einer verbesserten Membran für den Einsatz in einer PEM-Brennstoffzelle bei Temperaturen oberhalb von 90 ºC.

Gemäß der Vereinbarung wird Nuvera mit der auf die Entwicklung von Brennstoffzellenmembranen spezialisierten BWT-Tochter FuMA-Tech zusammen-arbeiten, um verschiedene Membranen zu identifizieren, die den technischen Anforderungen des Projekts entsprechen. Im zweiten Schritt werden dann ausgewählte Membranen qualifiziert sowie MEAs (Membranelektrodeneinheiten) für zusätzliche Untersuchungen und Analysen hergestellt. Das zweistufige Programm wird voraussichtlich 15 Monate dauern, die Vereinbarung sieht außerdem die Möglichkeit vor, die Zusammenarbeit bis zur Vermarktung fortzuführen.

"Hochtemperaturmembranen begünstigen eine höhere Effizienz und Integration in künftigen Brennstoffzellensystemen", sagte Michele Tettamanti, Senior Vice President und leitender Geschäftsführer von Nuvera Europe SrL. "Die Bearbeitung dieser Schlüsselfrage im jetzigen Zyklus der Produktentwicklung unterstützt unseren Ansatz, die Leistung der Brennstoffzellentechnologie schnell zu steigern und ihren Wert für den Endverbraucher zu erhöhen sowie verbesserte Möglichkeiten zur Kraft-Wärme-Kopplung bereitzustellen."

"Als führendes innovatives Unternehmen bei der Entwicklung von nicht fluorierten Hochleistungsionomeren freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit Nuvera zur Optimierung der Hochtemperatur PEM Brennstoffzellentechnik", so die Worte von Andreas Weissenbacher, Vorstandsvorsitzender der BWT AG. "Wir sind davon über-zeugt, dass unsere neuen, bewährten Polymerelektrolytmembranen , insbesondere im Bereich des zentralen Wassermanagements, wesentlich zum Erfolg dieses Projekts beitragen und dabei helfen werden, die grundlegenden technologischen Vorteile von Brennstoffzellen aufzuzeigen."

Presseinformation

BWT AG
BWT AG (BWT: Wiener Börse) ist europäischer Marktführer in der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von innovativen Wassertechnologien. Mit der nicht-fluorierten sowie der partiell-fluorierten Hochleistungspolymerelektrolytmembran für die Brennstoffzellentechnologie, hergestellt von FuMA-Tech, ist die BWT-Gruppe auf einem Markt präsent, der einen potenziellen Umsatz von 2,5 Milliarden Euro während der nächsten 3 bis 4 Jahre verspricht - und dies mit zukünftig weiterhin hohen Steigerungsraten. Die innovativen FuMA-Tech-Membranen der BWT-Gruppe ver-einen alle technischen und wirtschaftlichen Eigenschaften, die es ermöglichen, in diesem international bedeutenden Wachstumsmarkt eine zentrale Rolle zu spielen. Weitere Informationen über die BWT-Gruppe erhalten Sie über die Website www.bwt.at

Nuvera
Nuvera Fuel Cells (www.nuvera.com) ist führend in der Fertigung und Entwicklung von Brennstoffzellen-Systemen, Reformern und Brennstoffzellen-Stacks für die Bereiche Automobil, dezentrale Energieversorgung, Gewerbe und Industrie. Seit 1992 wurden ihre Reformer und PEM-Brennstoffzellen-Stacks von großen Automobil- und Geräteherstellern, Forschungsinstituten, Telekommunikations-, Industrie- und Ener-gieunternehmen erfolgreich getestet und bewertet. Die Reformertechnologie von Nuvera hat die Fähigkeit bewiesen, Wasserstoff aus einer großen Anzahl von flüssigen und gasförmigen Brennstoffen wie z.B. Benzin, Ethanol, Methanol, Erdgas, Kerosin, Propan, Butan, Heizöl und Diesel zu erzeugen.

Kontakt:


Robert Derby
Communications Director
Nuvera Fuel Cells
Tel.: +1-617-498-6732
Fax: +1-617-498-6655
Handy: +1-508-254-9668
E-Mail: derby.r@nuvera.com


Bernd Bauer
Geschäftsführer
FuMA-Tech GmbH
Am Grubenstollen 11
66386 St. Ingbert
Deutschland
Tel.: +49/6894/9265-0
Fax: +49/6894/9265-99
E-Mail: bb@fuma-tech.de

Andreas Weissenbacher
Vorstandsvorsitzender
BWT AG
A-5310 Mondsee
Walter-Simmer-Str. 4
Österreich
Tel.: +43/6232/5011-0
Fax: +43/6232/4058
E-Mail: andreas.weissenbacher@bwt.at
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x