21.12.06 Erneuerbare Energie

21.12.2006: Fraunhofer Institute bauen Rotor-Prüftestlabor in Bremerhaven

Rund 20 Millionen Euro investieren das Land Bremen, der Bund und die Europäische Union in ein Prüftest-Labor für große Windkraft-Rotorblätter in Bremerhaven. Das meldet die Nachrichtenagentur dpa. Demnach plant das Fraunhofer-Center für Windkraft und Meerestechnik (FCWT) den Bau für zwei Prüfanlagen für bis zu 90 Meter lange Flügel. Das FCWT ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Institute für Materialforschung in Bremen sowie für Betriebsfestigkeit in Darmstadt. Schwerpunkt der Forschungsarbeit liege auf Rotorblättern für Offshore-Windkraftanlagen. 70 bis 80 Wissenschaftler würden die Rotorblätter aller namhaften Hersteller testen, heißt es in dem Bericht.

Kürzlich hatte die REpower AG angekündigt, in Bremerhaven Offshore-Windkraftanlagen zu bauen (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 6. Dezember).

Bildhinweis: Mitarbeiter der REpower AG errichten ein Windrad. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x