21.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.12.2006: Solarvalue AG schließt Kauf der slowenischen Fabrik in Ruse ab

Die Solarvalue AG hat den Kauf der slowenischen Fabrik in Ruse abgeschlossen, die zu einer Solarsilizium-Produktionsstätte umgebaut werden soll. Der neue Eigner, die WP Profil Solarvalue Holding, habe die Aktien und das Fabrikgelände offiziell übernommen, teilt das Berliner Unternehmen mit. An der WP Profil Solarvalue Holding d. o. o. ist die Solarvalue AG mit 49 Prozent beteiligt. Mitte nächsten Jahres soll mit der Produktion von hochreinem Solarsilizium begonnen werden.

Erst kürzlich hatte die Solarvalue AG ihre Produktionsziele für Solarsilizium nach untern korrigiert (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 20. November). Auch die für Ende November angekündigte Namens-Bekanntgabe der strategischen Investoren wurde verschoben.

Solarvalue AG: ISIN DE000A0B58B4 / WKN A0B58B

Bildhinweis: Die Solarvalue AG will Solarsilizium in großem Stil herstellen. / Quelle: Wacker Chemie
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x