21.12.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.12.2007: Aktien-News: Biodieselhersteller will Produktion wieder anfahren – Aktie profitiert

Nach einem „vorübergehenden Produktionsstopp“ soll die Biodieselproduktion bei der Borkener Petrotec AG Anfang Januar 2008 wieder anlaufen. Wie die Spezialistin für die Herstellung von Biodiesel auf Basis von Altspeisefett meldet, wird die seit Ende Oktober 2007 laufende Kurzarbeit für die 25 Mitarbeiter an den Produktions-Standorten Südlohn-Oeding und Emden beendet.

Roger Böing, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, verweist darauf, dass sich die Absatzpreise für 2008 etwas gegenüber den sehr niedrigen Niveaus der zurückliegenden Monate erholt hätten. Zudem habe Petrotec ihre Kundenbasis im Beimischungsmarkt verbreitert und auch Mineralölgesellschaften im Ausland als neue Kunden gewonnen.

Die Produktions-Anlage im Emder Tiefseehafen mit einer Jahreskapazität von 100.000 t werde planmäßig fertig gestellt, heißt es weiter. Mit dem Anfahren der Biodiesel-Produktion rechne man im April 2008.

Aktien der Petrotec waren am morgen gefragt, die Papiere legten in Frankfurt zuletzt um 7,01 Prozent auf 5,19 Euro zu (9:34 Uhr). Der Kurs befindet sich allerdings annähernd am unteren Totpunkt; die Aktie hatte mit 4,38 Euro am 17.12. vor wenigen Tagen ihren historischen Tiefststand erreicht. Beim Börsengang der Gesellschaft im November 2006 hatten die Anteilscheine 17,00 Euro gekostet.

Petrotec AG: PET111 / ISIN DE000PET1111
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x