21.12.07 Erneuerbare Energie

21.12.2007: Erneuerbare Energie: Energieriese will massiv in Erneuerbare Energie investieren

Die Erneuerbaren Energien sollen in der künftigen Strategie des börsennotierten Energie- und Gasversorgers E.on AG einen höheren Stellenwert erhalten. Das berichtete die Zeitung Frankfurter Rundschau (FR). Ab Anfang 2008 werde E.on deshalb eine neue Geschäftseinheit einrichten. Unter die Sparte "E.on Climate & Renewables" sollten alle regenerativen Energien des Konzerns mit Ausnahme der großen Wasserkraftwerke fallen, sagte E.on-Sprecher Christian Drepper der FR.

Von 2007 bis 2010 wolle der Konzern sechs Milliarden Euro in den internationalen Ausbau des Geschäftes investieren, hieß es weiter. Die Mittel wolle E.on schwerpunktmäßig für Windenergieprojekte in den USA, Kanada, Spanien und Großbritannien einsetzen. In Deutschland plane E.on weiterhin keine regenerativen Energievorhaben, Ausnahmen seien die Offshore-Windkraft sowie Biogasaktivitäten der Tochter Ruhrgas. Für Großbritannien sei dagegen der Bau eines Biomassekraftwerkes 2008 vorgesehen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x