02.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.1.2007: Vestas startet mit US-Großauftrag ins neue Jahr

Die Vestas Wind Systems A/S hat zum Jahresauftakt einen Auftrag über die Lieferung von Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt aus den USA erhalten. Wie das dänische Unternehmen mitteilt, soll es im dritten Quartal des Jahres 56 Windkraftanlagen mit je 1,8 Megawatt Leistung für den Windpark Smoky Hills im US-Bundesstaat Kansas liefern. Auftraggeber ist demnach die Enel North America, eine Tochter des italienischen Energiekonzerns Enel. Der Vertrag umfasst den Angaben zufolge die Lieferung, Installation und die Wartung über fünf Jahre.

Die Aktie legte heute morgen im Xetra-Handel 2,33 Prozent zu und notierte bei 32,01 Euro (9:04 Uhr). Zu Jahresbeginn vor zwölf Monaten hatte sie rund 120 Prozent weniger gekostet.

Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bildhinweis: Vestas-Windräder drehen sich auch in den USA. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x