02.12.02

2.12.2002: Happy End nach Verkauf von Antec Solar?

Die scheinbar unendliche Geschichte über den Verkauf des zahlungsunfähigen Solarzellenherstellers Antec Solar ist doch zu einem Ende gekommen. Wie die Thüringer Allgemeine berichtet, erklärte der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Fritz Westhelle, er habe mit der jordanischen Investorengruppe eine Einigung über den Verkauf des Anlagevermögens erzielt. Eine Vertragsunterzeichnung sei Ende nächster Woche in Erfurt geplant. "Die Zustimmung des Gläubigerausschusses sowie der Sicherungsgläubiger gilt als sicher", so der Rechtsanwalt.

Laut Westhelle werden die Jordanier den Geschäftsbetrieb zum 01. Januar 2003 aufnehmen. Mit der Herstellung der ersten neuen Solarmodule für den arabischen Raum sei für Ende März 2003 zu rechnen. Der Investor plane nach eigenen Angaben in diesem und dem nächsten Jahr beträchtliche Investitionen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x