02.12.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.12.2003: Agenturen einigen sich auf Standards beim Nachhaltigkeitsresearch

Fünfzehn Research-Agenturen aus England, den Niederlanden, Belgien, Italien, Spanien, Deutschland, Schweden und Frankreich haben sich auf einen Qualitätsstandard für Ratings geeinigt. Sie verpflichten sich zu einem transparenten, nachvollziehbaren und genau dokumentierten Research zur Nachhaltigkeitsperformance von Unternehmen. ZU den beteiligten Agenturen zählen EIRIS (London), Ethibel (Brüssel), scoris, oekom und imug (Deutschland).

Der Qualitätsstandard, auf den man sich geeinigt hat, heißt CSRR-QS 1.0. Er bemisst die Qualität von Ratings anhand der Kriterien Unabhängigkeit, Umfang, Dokumentation, Aktualität, die Vergleichbarkeit, Relevanz, Stakeholderkontakte und Veröffentlichung von Ergebnissen. Im nächsten Jahr werde die Pilotfassung des Qualitätsstandards erprobt, heißt es in einer Pressmitteilung des imug-Research-Instituts in Hannover. Der Standard kann beim imug per mail (contact@imug.de) angefordert oder ab 8. Dezember bei Ehtibel nachgelesen werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x