21.02.03 Anleihen / AIF

21.2.2003: See-Gang: Enova bietet Beteiligung an Offshore-Windkraftprojekt

(VU) Die Enova aus Bunderhee bei Leer hat bislang Windkraftanlagen an Land geplant und errichtet. Das Unternehmen betreibt diese Windparks und entwickelt für eine Reihe größerer Firmen Ideen zum Energiesparen, kauft für sie zum Beispiel Strom ein und steuert Beleuchtungen, Heizungs- und Kühlanlagen. Nun wollen die Ostfriesen den See-Gang wagen und in das Offshore-Geschäft einsteigen: Enova beabsichtigt, mit Hilfe von Beteiligungsgesellschaften einen Windpark zu errichten und betreiben - rund 40 Kilometer vor der ostfriesischen Insel Juist in der Nordsee, bei einer Wassertiefe von etwa 30 Metern. Ein Investitionsplan existiert, die Wirtschaftlichkeit des Projekts ist laut Enova berechnet, die Umweltverträglichkeitsprüfung läuft.

Lesen Sie weiter im aktuellen ECOreporter.de-Magazin, das am 19.2.2003 erschienen ist. Das Magazin zur nachhaltigen Kapitalanlage erscheint alle vier Wochen im PDF-Format. Sie können es kostenlos beziehen, indem Sie sich über die ECOreporter.de-Homepage in der Rubrik "Kostenlos abonnieren: PDF-Magazin" anmelden. Sie können das Magazin aber auch für 49 Euro im Jahr in einer Premium-Version abonnieren: Sie erhalten dann eine druckfähige Ausgabe zugesandt und können auf Wunsch zurückliegende Ausgaben einzeln nachbestellen. Bestellunterlagen erhalten Sie durch eine Mail an info@ecoreporter.de.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x