02.12.05

2.12.2005: Spezialist für Verkehrstelematik startet durch - neue Tochter bietet weitere Entwicklungsperspektiven

Im Gesch?ftsjahr 2006 wird der Gewinn je Aktie (EPS) des Karlsruher Spezialisten für Verkehrstelematik Init Innovation in Traffic Systems AG auf 0,29 Euro steigen. Das erwarten die Journalisten des Anleger-Magazins "Der Aktion?r". Das Blatt rechnet laut dem Bericht mit Erl?sen von 37,5 Millionen Euro, für 2005 wurden 34 Millionen Euro prognostiziert; das EPS solle bei 0,20 Euro liegen. Man sehe für die Aktie sowohl im Kerngesch?ft als auch bei der Tochter CarMedialab gute Wachstumsperspektiven, hie? es weiter. Anleger sollten die Gelegenheit nutzen, um eine Position bei Init aufzubauen.

Das Karlsruher Unternehmen will mit der im Oktober erworbenen Tochtergesellschaft CarMedialab neue M?rkte erschlie?en (siehe auch ECOreporter.de-Meldung). Namhafte europ?ische Automobilhersteller h?tten bereits erste Auftr?ge erteilt, so init. F?r die Automobilindustrie werde die Ausr?stung von Fahrzeugen mit Telematikeinrichtungen zunehmend interessant, weil dadurch neue Serviceleistungen und wertsteigernde Ausstattungen m?glich w?rden. Das von CarMedialab und init entwickelte Basis-Telematic-Unit (BTU) erm?gliche es etwa, durch eine sogenannte Fahrzeugferndiagnose Autofahrern bei Pannen und St?rungen schneller und zielsicher zu helfen. ?ber Satellitensysteme w?rden dabei automatisch Fahrzeugzust?nde und Diagnosedaten an eine Servicezentrale ?bermittelt, die dann im Bedarfsfall sofort reagieren und unverz?glich Wartungs- bzw. Hilfsma?nahmen einleiten k?nnten.

Die Aktie des Unternehmens kostet heute morgen 6,21 Euro (Xetra, 2.12.05, 9:02 Uhr).

init innovation in traffic systems AG: ISIN DE0005759807 / WKN 575980
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x