02.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.12.2006: Endesa will bis 2011 rund 100 Megawatt an Solaranlagen installieren - Kooperation mit Isofoton

Der spanische Energiekonzern Endesa will bis 2011 rund 100 Megawatt an Solaranlagen in Spanien installieren. Das gibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Hierzu unterzeichnete es eine Kooperationsvereinbarung mit Isofoton, die Endesa mit Solarmodulen versorgen soll. Gleichzeitig beteiligen sich beide Unternehmen mit der Regionalregierung in Andalusien an einer Polysilizium-Fabrik, um den Rohstoff für Photovoltaik-Module zu sichern. Die notwendige Investition belaufe sich auf 250 Millionen Euro, die Produktionskapazität nach Fertigstellung solle 2.500 Tonnen pro Jahr betragen. Außerdem wurde den Angaben zufolge eine Zusammenarbeit bei der Herstellung hocheffizienter Solarmodule vereinbart.

Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa): ISIN ES0130670112 / WKN 871028
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x