21.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.2.2006: S.A.G. Solarstrom AG kauft Module von US-amerikanischem Solarzellenhersteller - Beide Aktien weiter im Steigflug

Die S.A.G. Solarstrom AG aus Freiburg setzt ihre Einkaufstour fort. Wie das Unternehmen meldet, schloss es gestern mit dem amerikanischen Produzenten Evergreen Solar einen Liefervertrag über 30 Megawatt mit Laufzeit bis zum Jahr 2009 ab. "Wir freuen uns über diesen Vertrag, da er uns ein überdurchschnittliches Wachstum in Zeiten eines engen Beschaffungsmarktes ermöglicht", erklärte Vorstandssprecher Uwe Ilgemann. "Evergreen Solar bietet besonders hochwertige Module, die zudem aufgrund eines patentierten Herstellungsverfahrens der Wafer weit weniger Silizium benötigen als übliche Module." Der Vertrag hat laut der Die S.A.G. Solarstrom ein Volumen von rund 90 Millionen Euro. Er sei der größte Einzelabschluss in der Geschichte des Unternehmens.

Erst vor wenigen Wochen hatten die Freiburger gemeldet, das es sich über Verträge mit Herstellern aus Amerika, Asien und Europa für das Geschäftsjahr 2006 Module mit einem Volumen von 27 Megawatt gesichert habe. Die Aktie der S.A.G. Solarstrom AG setzte heute ihren Höhenflug fort. An der Frankfurter Börse kletterte sie bis 13:30 Uhr um 1,45 Prozent auf 9,12 Euro. Vor zwei Jahren war sie nur knapp 2 Euro wert gewesen, hatte sich dann binnen eines Jahres auf über 8 Euro verteuert. Nach einem Einbruch in 2005 startete sie seit dem Jahreswechsel wieder durch und verbesserte seit dem 1. Januar ihren Wert um rund 50 Prozent.

Die Aktie des US-amerikanischen Solarzellenherstellers Evergreen Solar verteuerte sich an der Frankfurter Börse bis zum Mittag sogar um 13,42 Prozent. Aktuell kostet der Anteilsschein 13,44 Euro. Damit liegt er zwar noch immer leicht unter dem Rekordkurs von 2001. Die Aktie war jedoch erst vor einem Jahr noch unter 4 Euro zu haben. Das Unternehmen aus Marlboro in Massachusetts betreibt das Joint Venture EverQ mit der deutschen Q-Cells AG. In einer gemeinsamen Fabrik in Thalheim wollen die Partner Solarwaver, -zellen und -module produzieren.

Evergreen Solar Inc.: ISIN US30033R1086 / WKN 578949
S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100

Bildhinweis: Modulproduktion bei Evergreen Solar / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x