Nachhaltige Aktien, Meldungen

21.2.2007: US-amerikanischer Solarfabrikhersteller verzeichnet Vertriebserfolge

Die US-amerikanische Spire Corporation meldet den Abschluss dreier Verkaufsaufträge in den USA und in der Karibik. Wie das Unternehmen aus Bedford in Massachusetts mitteilt, liefert es zwei 15-Megawatt-Produktionslinien für Silizium-Photovoltaik-Module und baut eine solche Anlage auf 60 Megawatt aus. Die Kunden seien Start-up-Unternehmen, die neu in die Modulproduktion einsteigen. Details über die Handelspartner oder das finanzielle Volumen der Transaktionen wurden nicht bekannt.

Vor einem Jahr bewegte sich die Spire-Aktie in Frankfurt um die 9,25 Euro, verlor dann aber kräftig bis auf 5,09 Euro. In den letzten Wochen legte sie wieder zu und kostete heute in Frankfurt bei einem Minus von 1,89 Prozent 7,80 Euro (9:01 Uhr).

Spire Corp.: ISIN US8485651074 / WKN 870534
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x