21.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.3.2005: Entt?uschende Zahlen - Hersteller von Elektrofahrzeugen beziffert Einnahmen durch Kapitalerh?hung

Im Januar und Februar dieses Jahres hat der Hersteller von Elektroleichtfahrzeugen, die Citycom AG, ihren Auftragsbestand im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdreifacht. Das gab das Unternehmen mit Sitz im fr?nkischen Aub bekannt. Damit erwarte das Unternehmen für das erste Quartal 2005 erhebliche Umsatzsteigerungen gegen?ber dem Vergleichszeitraum 2004. Ab April will Citycom regelm??ig Quartalsberichte ?ber den Gesch?ftsverlauf ver?ffentlichen.
Weniger positiv lauten die Zahlen, die das nicht b?rsennotierte Unternehmen für die Anfang M?rz abgeschlossene Kapitalerh?hung (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 3. M?rz) mitteilte. Im ersten Schritt seien der Firma dadurch 518.000 Euro zugeflossen. Laut fr?heren Mitteilungen wollte die Citycom AG eine Million neue Aktien platzieren und bis zu 1,85 Millionen Euro einnehmen ECOreporter.de hatte kritisch ?ber den Emissionsstart berichtet (per Mausjklick gelangen Sie zumECOreporter.de-Beitrag vom 11. November 2004). Die Citycom-Aktie wird laut Unternehmensangaben ?ber die Valora Effekten Handel AG, Ettlingen, gehandelt.

Citycom AG: ISIN: -DE0006881808 WKN: 688180

Bildhinweis: Elektrofahrzeug der Citycom AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x