21.04.04 Erneuerbare Energie

21.4.2004: Behlau Energieverbund setzt künftig auch auf Geothermie

Die zum Behlau Energieverbund gehörige Behlau Energiewende GmbH erweitert ihr Geschäftsfeld um den Bereich Geothermie. Das teilte das Unternehmen aus Salzkotten in einer Pressemitteilung mit. Bisher sei der Unternehmensverbund mit der Planung, Realisierung, Finanzierung und dem Betrieb regenerativer Energieanlagen der Energieträger Wind und Wasser beschäftigt. Der Windkraftbereich bleibe weiterhin die Hauptsäule des Geschäfts. Darin seien bislang über 130 Projekte erfolgreich umgesetzt worden. Geothermie werde gegen Ende 2004 zum zweitwichtigsten Geschäftsbereich aufsteigen. Die dem Behlau Energieverbund zugeordnete SEG AG werde die Investitionen in die Geothermie vornehmen. Als reine Betriebsgesellschaft fungiere sie wie ein offener Fonds. Die SEG AG finanziere die Projekte über die Ausgabe von Genussscheinen und Schuldverschreibungen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x