21.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.4.2005: Plus 100 Prozent in vier Monaten - Haben deutschen Investoren den Kurssprung der ?sterreichischen Abwasserspezialistin erm?glicht?

Vor allem deutsche Investoren haben für den Kursaufschwung der Aktie der ?sterreichischen Spezialistin für Abwasserinfrastruktur, SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG (SWU), gesorgt. Das sagte Christian Riel, Sprecher Investor Relations des Unternehmens mit Sitz in Klagenfurt, laut einem Bericht der Zeitung "Wirtschaftblatt". Die Anteilscheine stiegen seit Anfang 2005 um fast 100 Prozent auf zuletzt 49,50 Euro (Frankfurter B?rse; 13:07 Uhr).
"Die Kombination aus ?ko und Osteuropa findet erfreulicherweise in Deutschland grossen Anklang", so Riel gegen?ber dem Blatt. F?r sein Unternehmen bedeuteten die hohen Handelsums?tze und die steigende Marktkapitalisierung eine Unterst?tzung auf dem Weg zur?ck in den Prime-Market. Die Eigent?mer-Familien der SW Umwelttechnik AG w?ren bereit, sich mittelfristig von ihrer Mehrheit an dem Unternehmen zu trennen, so Riel.

Der Vorstand der Gesellschaft wolle der Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende von 0,20 Euro vorschlagen, hie? es weiter. In den letzten beiden Jahren h?tten die Aktion?re keine Aussch?ttungen erhalten.

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209 / WKN 910497

Bild: Detail einer Biogasanlage der SW Umwelttechnik AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x