21.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.4.2006: Saubermänner - Abengoa-Tochter soll im Auftrag der spanischen Regierung Abwässer reinigen

Ein Tochterunternehmen des spanischen Technologiekonzerns, die Befesa Medio Ambiente, soll im Auftrag des spanischen Entwicklungsministeriums für über zehn Millionen Euro zwei Wasserkläranlagen errichten. Die Reinigungsanlagen werden laut Unternehmensangaben in Rociana del Condado und Bollullos Par del Conado entstehen, in der Region Almonte. Beide Städte liegen den Angaben zufolge an einem Fluss, der durch den Donna Nationalpark fließt. Befesa Vorstand Javier Molina garantiert, dass durch die Kläranlagenausbaustufen keine Verunreinigungen des Naturschutzgebietes zu erwarten seien.

Abengoa S.A.: ISIN ES0105200416 / WKN 904239
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x