21.05.03

21.5.2003: VA Tech Hydro: Auftrag für 190 Millionen Euro aus Griechenland

VA Tech Hydro errichtet Kombikraftwerk in Thessaloniki
Der Bereich Combined Cycle der VA Tech Hydro, einer der führenden Anbieter von Anlagen zur Energieerzeugung, konnte einen Großauftrag für die Errichtung eines Gas-Kombikraftwerks für Thessaloniki, Griechenland, unterschreiben. Der Auftrag mit einem Wert von rund 190 Mio EURO wurde vom Kunden Thessaloniki Power, einer 100% Tochter von Hellenic Petroleum S.A., des griechischen Mineralölversorgers, erteilt und wird in den nächsten Tagen in Kraft treten.

Dieser Auftrag ist ein weiterer Schritt, die Marktposition von VA
TECH HYDRO in Europa weiter auszubauen. Er bestätigt die strategische Ausrichtung der VA Tech Hydro, Europa als Heim- und Schwerpunktsmarkt zu bearbeiten.

Das Kraftwerk ist für Griechenland ein Projekt höchster Priorität, da sich bereits für das Jahr 2004 eine Versorgungsknappheit abzeichnet. Diese erwartete Entwicklung wird noch durch die Tatsache verschärft, dass Griechenland im Sommer 2004 Austragungsort der Olympischen Sommerspiele sein wird. Der dafür notwendige infrastrukturelle Aufbau ist ein zusätzlicher starker Impuls für die griechische Wirtschaft und wird den Energieverbrauch des Landes sowohl mittel- als auch längerfristig erhöhen. Gleichzeitig ist das Kraftwerk ein weiterer Schritt zur Reduktion von Emissionen in Griechenland.

Die Vorentscheidung VA Tech Hydro zu beauftragen ist bereits am 8. April 2003 gefallen. Die darauf folgenden technischen und kaufmännischen Endverhandlungen konnten nun erfolgreich abgeschlossen werden.
Das Projekt Thessaloniki umfasst die Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme eines Kombikraftwerks mit einer Leistung von ca. 400 MW. Das Herzstück der Anlage ist eine 9FA Gasturbine von General Electric, dem langjährigen Partner des Bereichs Combined Cycle. Die Turbine produziert eine elektrische Leistung von ca. 260 MW, sowie etwa 600°C heißes Abgas. Dieses wird in einem Abhitzekessel in Dampf umgewandelt, der in einer Dampftubine zu einer elektrischen Leistung von ca. 140 MW abgearbeitet wird.
Zum Lieferumfang von VA TECH, Combined Cycle, gehören auch die gesamte Elektro- und Leittechnik, alle Nebenanlagen wie die Brennstoffversorgung, Wasseraufbereitungsanlagen, Kühlwasserversorgung und die gesamte Bautechnik.

Die technische Konfiguration dieses 400 MW Kraftwerksblocks wurde von VA Tech Hydro, Combined Cycle, weitgehend standardisiert und hat ein Vorbild in den Kraftwerken Coolkeeragh in Nordirland oder Ankara/Türkei.

Dieser Kraftwerkstyp zeichnet sich durch höchsten Wirkungsgrad bei niedrigsten Emissionen aus. Im Vergleich zu kohlegefeuerten Kraftwerken selbst neuester Technologie mit entsprechenden Rauchgasreinigungsanlagen beträgt der CO2 Ausstoß eines Kombikraftwerks nur ein Drittel bis ein Viertel bei gleicher Leistungsgröße.
Dieser Vorteil, gepaart mit den relativ niedrigen Investitionskosten und der extrem kurzen Bauzeit von unter zweieinhalb Jahren, hat diesen Kraftwerkstyp zum erfolgreichsten des letzten Jahrzehnts gemacht.

VA Tech Hydro sieht auch weiterhin einen soliden Markt in Europa im Gegensatz zu den USA, wo bereits in den letzten Jahren zusätzliche Kraftwerke errichtet worden sind. Gründe für den weiteren Ausbau in Europa sind der notwendige Ersatz alter öl- bzw. kohlegefeuerten Anlagen.

VA Tech Hydro ist ein Unternehmen der börsenotierten VA Technologie AG (VA TECH) und ist ein globaler Anbieter von elektromechanischen Ausrüstungen und Serviceleistungen ("Water to Wire") für Wasserkraftwerke. VA Tech Hydro ist einer der weltweit größten Anbieter im Markt für hydraulische Stromerzeugung mit einer führenden Position im Wachstumsmarkt der Kraftwerkserneuerung.

Combined Cycle, eine Sparte von VA Tech Hydro, ist spezialisiert auf die Konstruktion, Fertigung und Errichtung von energiesparenden Gas-Kombikraftwerken sowohl in Europa als auch weltweit. Um diese Art der Energieerzeugung voranzutreiben, arbeitet VA Tech Hydro seit 1991 eng mit General Electric zusammen und hat dadurch eine starke Marktposition sowie beeindruckende Referenzen erworben.

2002 erzielte VA Tech Hydro mit rund 3.100 Mitarbeitern einen Umsatz von € 760 Mio.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x