21.06.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.6.2004: Creaton AG baut erstes Auslandswerk in Ungarn - Investitionsvolumen 17 Millionen Euro

Die Creaton AG hat eigenen Angaben zufolge
mit dem Bau ihres neuen Werkes im ungarischern Lenti begonnen. Die Vorbereitungen für das erste Auslandswerk des Unternehmens liefen auf Hochtouren, hieß es. Für rund 17 Millionen Euro solle in dem nahe der Grenzen zu Slowenien, Kroatien und Österreich gelegenen Ort eine hochmoderne Fertigung mit einer Jahresleistung von etwa 20 Millionen Stück der in Südosteuropa sehr gefragten Biberschwanz- und Strangfalzziegel entstehen. Das neue Werk solle im März 2005 fertig gestellt sein, so Creaton. Es werde in keiner Weise als Ersatz für eines der elf Werke in Deutschland dienen, vielmehr wolle man damit cirka 50 neue Arbeitsplätze schaffen.

Creaton AG: ISIN DE0005483036 / WKN 548303

Biberschwanzziegel aus der Produktion der Creaton AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x