21.06.05

21.6.2005: Meldung: PVA TePla AG: Bericht zur Hauptversammlung am 17. Juni 2005

PVA TePla AG: Deutliche Zustimmung auf der Hauptversammlung in Wetzlar

20.06.2005 (13:56)

A?lar, 20.06.2005: Auf der ordentlichen Hauptversammlung der PVA TePla AG (News/Kurs/Chart/Board) in Wetzlar am 17. Juni 2005 wurden s?mtliche Tagesordnungspunkte bei einer hohen Pr?senz von ?ber 72 % mit gro?er Mehrheit angenommen. Vorstand und Aufsichtsrat wurden mit deutlicher Mehrheit entlastet.

Der Vorstandsvorsitzende Peter Abel erl?uterte den zahlreichen Aktion?ren anschaulich den gelungenen Turn-around im Gesch?ftsjahr 2004, das breite Leistungsspektrum des Unternehmens und die ?beraus erfreuliche Entwicklung beim Auftragseingang. Der Finanzvorstand Arnd Bohle skizzierte danach detailliert den Konzernabschluss 2004 und die Zahlen zum ersten Quartal 2005. Im Anschluss gab Peter Abel den Anteilseignern einen ?berblick zur aktuellen Unternehmens- und Branchensituation und eine positive Vorschau auf das laufende Gesch?ftsjahr. Er dankte den Aktion?ren für das in das Unternehmen gesetzte Vertrauen und den Mitarbeitern an allen Standorten für ihren engagierten Einsatz.

Die Aktion?re haben mit umfangreichen und konstruktiven Fragen aktiv an der Hauptversammlung teilgenommen. Diese Fragen wurden vom Vorstand und Aufsichtsrat umfassend beantwortet.

?bereinstimmend lobten die Vertreter der Schutzgemeinschaften DSW und SdK die deutlichen Ergebnisverbesserungen und den hohen Standard des informativen Gesch?ftsberichtes.

„Wir freuen uns ?ber die weltweit gestiegenen Auftragseing?nge und den weiterhin hohen Auftragsbestand von ?ber 20 Mio. ?. Daher stehen wir vor dem nicht unangenehmen Problem, unsere Kapazit?ten rasch ausbauen zu m?ssen, wozu uns heute auch unser Aufsichtsrat gr?nes Licht gegeben hat“ blickt Peter Abel optimistisch nach vorn.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x