21.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.6.2006: Europäische Union fördert Nachhaltigkeit in der Fischerei

Die Fischereiminister der Europäischen Union (EU) haben neue Kriterien für die Förderung der Fischerei genehmigt. Wie die EU-Kommission aus Brüssel mitteilt, dient ab 2007 der Europäische Fischereifonds (EFF) mit einem Volumen von rund 3,8 Milliarden Euro für sieben Jahre zur Finanzierung entsprechender Maßnahmen. Einen Schwerpunkt soll demnach die nachhaltige Fischereiwirtschaft bilden, in der Umweltaspekte eine große Rolle spielen. Unter anderem stehen die Mittel zur Flottenanpassung, zur allgemeinen Unterstützung der Fischwirtschaft und zur Ausweitung der wirtschaftlichen Grundlage in stark von der Fischwirtschaft abhängigen Gebieten zur Verfügung. Über die Gewichtung der einzelnen Förderbereiche können die Mitgliedsstaaten selbst entscheiden.

Die Durchführungsvorschriften und Förderkriterien zum Erhalt der Subventionen seien im Vergleich zu den bisher geltenden Regelungen entscheidend vereinfacht worden, um die Förderung genauer auf die Bedürfnisse in dem betreffenden Land zuschneiden zu können, heißt es in der Mitteilung weiter.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x