21.07.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.7.2003: Bilanzskandal - US-Pensionsfonds verklagt AOL Time Warner

Der kalifornische Pensionsfonds Calpers hat den US-amerikanischen Medienkonzern AOL Time Warner auf 250 Millionen Dollar (223 Millionen Euro) Schadenersatz verklagt. Nach Angaben von Calpers wurden die Umsätze der Online-Sparte des Konzerns durch unsaubere Bilanzierung künstlich in die Höhe getrieben. In der Klage ist von Falschbuchungen in Höhe von 1,7 Milliarden Dollar die Rede. Bereits im vergangenen Jahr hatte AOL Time Warner zu hoch ausgewiesene Werbeeinnahmen einräumen müssen.

Der weltweit größte Medienkonzern ist im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) gelistet (Stand: 30. April 2003). Außerdem sind seine Aktien in mehreren Nachhaltigkeitsfonds enthalten.

AOL Time Warner Inc: ISIN US00184A1051 / WKN 502251
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x