Nachhaltige Aktien, Meldungen

21.7.2006: US-Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft kauft sich bei britischem Abfallunternehmen ein

Die US-Gesellschaft Blackhawk Fund beteiligt sich an dem britischen Abfallunternehmen Zero Waste Plc in London. Wie die Gesellschaft aus Carson City im US-Bundesstaat Nevada mitteilt, umfasst die Vereinbarung Beratungsdienstleistungen und Finanzmittel. Demnach stellt Blackhawk Fund dem britischen Unternehmen 1,5 Millionen Dollar zur Verfügung und berät zur Geschäftsstrategie und zum Börsengang. Dafür erhält Blackhawk Fund 20 Prozent der Zero-Waste-Anteile.

Die Zero Waste PLC vermarktet Nutzungsrechte für geschützte Technologien zur Verarbeitung von Abfallprodukten wie Hausmüll. Den Angaben zufolge wird der Unternehmenswert derzeit auf 22 Millionen Euro geschätzt. Das Unternehmen strebt ein AIM-Listing an der London Stock Exchange an.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x