21.08.03

21.8.2003: Ad hoc: Dr. Scheller Cosmetics AG: Halbjahreszahlen

Dr. Scheller Cosmetics AG - leichter Rückgang im Inland, Steigerung im Ausland

Eislingen/Fils, 21.08.2003 - Der positive Trend der Steigerung des Nettoumsatzes von 8,3% im ersten Quartal 2003 konnte im zweiten Quartal nicht weiter fortgesetzt werden. Statt dessen entwickelte sich der Umsatz im zweiten Halbjahr mit TEUR 38.114 um 1,2% - bezogen auf den vergleichbaren Vorjahreszeitraum mit TEUR 38.578 - leicht rückläufig. Die Auslandsumsätze stiegen jedoch weiterhin und verzeichnen mit 6,8% erneut ein deutliches Wachstum gegenüber 2002. Im zweiten Quartal konnte auch die Betriebsleistung erneut gesteigert werden - um 2,8% (1.100 TEUR) auf TEUR 40.933. Das EBITDA beträgt TEUR 1.936 gegenüber TEUR 2.487 im vergleichbaren Zeitraum. Das EBIT sank von TEUR 779 in 2002 auf TEUR 252 in 2003. Die Zinsen und das neutrale Ergebnis lagen im ersten Halbjahr 2003 kumuliert mit TEUR 228 im positiven Bereich, gegenüber TEUR -289 in 2002. Das Periodenergebnis blieb mit TEUR 303 im Vergleich zu TEUR 309 im Vergleichszeitraum nahezu identisch. Der Cash flow aus laufender Geschäftstätigkeit ging von TEUR 6.884 im Vorjahr auf TEUR -3.695 zurück. Ursächlich hierfür ist vor allem die Verringerung der Forderungen im Vorjahr durch Factoringmaßnahmen um TEUR 6.806, während sie sich im ersten Halbjahr 2003 um TEUR 2.649 erhöhten.

Das zweite Quartal wurde von der immer noch andauernden Konsumzurückhaltung der Verbraucher sowie von der Bereinigung der Shoptheken-Platzierungen im Bereich Manhattan geprägt. Distributionsbereinigt konnte der Umsatz im Inland jedoch um 4,6 % gesteigert werden. Überdurchschnittlich gut haben sich die Auslandsumsätze v.a. mit +27,6% im Bereich Süd- und Osteuropa entwickelt. In den EU-Ländern waren ebenfalls Zuwächse von durchschnittlich 12,6% zu verzeichnen. Damit liegt der Auslandsumsatzanteil mit 24% etwas höher als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres.

Die zu Jahresbeginn geplanten Umsatzsteigerungen von 5-6% in 2003 wurden aufgrund der genannten Distributions-Bereinigung im Bereich der Shoptheken auf 1% korrigiert. In den verbleibenden Monaten wird die Dr. Scheller Cosmetics AG ihren Fokus auf das Auslandsgeschäft in den wachstumsstarken europäischen Schlüsselmärkten richten. Weiterhin wird die Erschließung neuer Märkte und eine Ausschöpfung der Marktpotenziale forciert.

Dr. Scheller CosmeticsAG - Cornelia Banzhaf, IR/PR
Tel. 07161-803.208, Fax 07161-803.300
aktie@dr-scheller-cosmetics.com

WKN: 720130; ISIN: DE0007201303; Index:
Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard) und Stuttgart;
Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf und München
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x