21.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.8.2007: Aktien-News: General Electric zeigt sich interessiert an Mehrheits-Übernahme von US-Energieunternehmen

Die zur General-Electric-Gruppe gehörende GE Energy Financial Services will offenbar mit dem Hedgefonds Harbinger Capital Partners einen Mehrheitsanteil an der Calpine Corp. erwerben, wenn das Konkursstadium überwunden ist. Das geht aus mehreren Medienberichten hervor. Demnach haben die beiden Parteien mit einem nicht genannten dritten Partner ein entsprechendes Angebot an Calpine übermittelt.

Dem Unternehmen liegen dem Bericht zufolge mehrere solcher Angebote vor. Allerdings dürfte es die Angebote ausschlagen und einen eigenen Weg aus dem Konkursstadium einschlagen. Die Angebote enthielten zu viele Schlupflöcher für Investoren, um gegebenenfalls wieder auszusteigen, was das Konkursverfahren verlängere. Andererseits konnte sich Calpine noch vor der Zinssteigerungsphase günstige Kredite sichern. Wegen Überschuldung befindet sich die kalifornische Gesellschaft mit Hauptsitz in Fresno seit 2005 unter Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Konkursrechts.

Bei Ablehnung des Angebots durch Calpine könnten die Investoren sich an die Aktionäre und Gläubiger des Unternehmens wenden, heißt es weiter.

Die Calpine-Aktie schloss gestern im Freiverkehr der Nasdaq mit einem Plus von 8,72 Prozent bei 2,37 Euro. Damit hat sich ihr Kurs im Laufe eines Jahres mehr als versiebenfacht.

Calpine Corp. ISIN US1313471062 / WKN 902918
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x