21.09.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

21.9.2004: Übernahmeangebot durch General Electric abgelehnt - Photovoltaikkonzern will unabhängig bleiben

Der Vorstandsvorsitzende des börsennotierten Photovoltaikkonzerns SolarWorld AG,
Frank Asbeck, hat ein Angebot des amerikanischen Technologiekonzerns General Electric Co. (GE) zur Übernahme seines Unternehmen abgelehnt. Wie dpa-AFX meldet, boten die Amerikaner laut Asbeck einen Preis im "mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich" für SolarWorld. Die Entscheidung für die weitere Unabhängigkeit sei vor knapp neun Monaten gefallen.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Bild: Sonnenstromanlage mit Modulen der SolarWorld AG in Osnabrück
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x